Lehrer Login

Offizielle Amtseinsetzung von Herrn Schwarze

Am 25.02.2011 war es soweit. Unser Konrektor Michael Schwarze wurde nun offiziell in das Amt des Schulleiters eingef├╝hrt. Zuvor hatte er kommissarisch f├╝r eineinhalb Jahre die Hartranft-Grundschule geleitet. Seit 1994 unterrichtet er schon an dieser Schule und seit 1995 ist er hier als stellvertretender Schulleiter t├Ątig.

Die Feier im entsprechend dekorierten Musikraum stand unter dem Seefahrermotto ÔÇ×Leinen los ÔÇô volle Kraft ÔÇô voraus!". Das Programm war vielseitig gestaltet; von Reden, ├╝ber t├Ąnzerische und gesangliche Darbietungen der Sch├╝ler, bis hin zum Auftritt des Lehrerchors. In seiner Rede beschrieb Oberb├╝rgermeister Osswald Herrn Schwarze, als einen Schulleiter, der mit ganzem Herzen bei der Sache sei und kein Kind im Hafen zur├╝ck lasse. Der gesch├Ąftsf├╝hrende Schulleiter, Dieter Eberhardt, sprach von Erwartungen, die die verschiedenen Gruppen an den Schulleiter haben. Diesen Erwartungen werde Schwarze u. a. mit Fingerspitzengef├╝hl, Menschlichkeit, Beharrlichkeit und Verl├Ąsslichkeit gerecht. Frau Aydin f├╝hrte mit der T├╝rkischklasse drei t├╝rkische Lieder und T├Ąnze auf. Zuvor merkte sie an, dass sie vor ein paar Jahren an der Schule durch Schwarzes unterst├╝tzende, sympathische und nette Art sehr offenherzig empfangen wurde. Der Elternbeirat sammelte W├╝nsche der Sch├╝ler f├╝r Herrn Schwarze und pr├Ąsentierte sie bei der Feier. Der katholische Schuldekan Geisen ├╝berbrachte ebenso seine guten W├╝nsche wie Herr Haist von der Kinderwerkstatt "Eigen-Sinn". Vor der formalen Einsetzung durch Herrn Henne, skizzierte dieser den Werdegang von Herrn Schwarze. Hierbei betonte Henne die Kontaktf├Ąhigkeit des neuen Schulleiters, wobei er immer ein offenes Ohr f├╝r Probleme habe. Nach der Rede von Frau W├╝rfele, stellvertretend f├╝r das Kollegium, sang der Chor des Hartranft-Teams vom Hartranft-Kapit├Ąn Schwarze:

 

ÔÇ×Nimm uns mit Kapit├Ąn auf die Reise,

nimm uns mit in die weite, weite Welt.

Wohin sie geht, Kapit├Ąn, deine Reise,

ist 'ne Schule, die Kindern gef├Ąllt."

 

Abschlie├čend betonte Herr Schwarze in seiner Rede, dass er sich nicht als Kapit├Ąn sehe, sondern eher als Lotse. Als Mitglied der Mannschaft m├Âchte er nun das Segelschiff, mit Namen ÔÇ×Schule", auf den Wellengang und Sturmtiefe vorbereiten. Hierbei seien ihm Respekt und Toleranz sehr wichtig.

Anschlie├čend klang der Abend mit einem ÔÇ×gesellig-gespr├Ąchigen" Beisammensein aus.

 

Verabschiedung Herr Rauscher

Am 29.01.2010 klingelte es wie jeden Tag zur f├╝nften Stunde. Doch diesmal h├Ârten die Sch├╝ler und Lehrer der Hartranft - Grundschule ein letztes Mal die Stimme ihres ehemaligen Rektors Rauscher, der sie auf den Pausenhof einlud um sich von ihnen zu verabschieden. Freudenst├Ądter Wetter gewohnt lie├čen sich die Kinder nicht von den wirbelnden Schneeflocken abhalten zur Treppe zu st├╝rmen, an der sie Herr Rauscher schon erwartete. Dort begr├╝├čten sie ihn mit einer umgetexteten Version der Hartranft - Hymne. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankesch├Ân an Frau Danneberg f├╝r ihren Einfallsreichtum:


"Neun Jahre warst du der Rektor f├╝r uns,

wir konnten stets rechnen mit dir.

Die Ganztagesschule er├Âffnetest du,

warst Schiri beim Fu├čballturnier - ole!

Wir w├╝nschen dir jetzt alles Gute

und von Herzen viel Gl├╝ck.

Wir sagen dir heute DANKE SCH├ľN,

vielleicht kommst du ja mal zur├╝ck."


Anschlie├čend durfte von jeder Klassenstufe (Es fanden sich auch Vertreter f├╝r die Grundschulf├Ârderklasse und den Kniebis.) ein Kind nach vorne, das Herrn Rauscher noch einmal pers├Ânliche Gl├╝ckw├╝nsche im Namen der ganzen Klassenstufe in Form eines Luftballons mit den Klassenbildern und Gr├╝├čen der Klassen ├╝berreichte.

Um den Kindern den Abschied zu vers├╝├čen, hatte Herr Rauscher f├╝r jedes Bonbons mitgebracht. Bei der Verteilung wurde er unterst├╝tzt durch seine Frau und seine drei Kinder.

 

  • Rauschers Abschied 01 12x9 web
  • Rauschers Abschied 02 12x9 web
  • Rauschers Abschied 03 12x9 web
  • Rauschers Abschied 04 12x9 web