Lehrer Login

Kooperation der Grundschule Kniebis Klasse 1

mit den Maxis des Kindergartens


Erzieherin und Kooperationslehrerin haben im Stundenplan eine festgelegte Zeit zur gemeinsamen Bildungsarbeit.
W├Ąhrend dieser Kooperationszeit ist eine produktive Zusammenarbeit m├Âglich, bei der beide Seiten, Kindergarten und Schule, profitieren k├Ânnen. 
Die Sch├╝ler und die Kindergartenkinder treffen sich regelm├Ą├čig zum gemeinsamen Spielen und Lernen. Die R├Ąumlichkeiten beider Einrichtungen und die Materialien werden entsprechend unserer Aufgabenstellung von beiden Lerngruppen sinnvoll genutzt (z.B. K├╝che und Werkmaterial im Kindergarten, Arbeitsmaterialien der Schule).
Wir achten darauf, dass alle Sinne angesprochen, das Ged├Ąchtnis und die Sprache trainiert, sowie Bewegung/Sport und Rhythmik-Elemente eingebaut werden.


Im ersten Halbjahr sind es haupts├Ąchlich jahreszeitliche Themen die aufgegriffen werden, wie z.B.

- Laternen basteln

- Gemeinsames Laternenfest

- Laternenlieder und Herbstlieder

- Nikolaus basteln

- Nagelstern h├Ąmmern und mit F├Ąden umwickeln

- Masken gestalten

- Spielestunde an Fasnacht

- Experimente mit Wasser

- Ostereier malen

- Gemeinsames Osterfr├╝hst├╝ck


Im zweiten Halbjahr wird die Gewichtung mehr auf den sprachlichen und feinmotorischen Bereich gelegt.

- Lola kennenlernen, anmalen und ausschneiden

- Erste Schwung├╝bungen

- Reimpaare finden

- Dein erstes Schulheft


Es gibt viele Vorteile bei der gemeinsamen Arbeit.

- Beide Lerngruppen lernen miteinander und voneinander.

- Meistens arbeiten ein Schulkind und eine Kindergartenkind zusammen.

- Sie helfen sich gegenseitig und m├╝ssen aufeinander eingehen. 

- Die Kindergartenkinder lernen die Schule schon fr├╝h in einer nat├╝rlichen Situation kennen.

- Die Angst vor dem Schulanfang wird dadurch gemindert. 

- Die Kindergartenkinder lernen alle Schulkinder und die Lehrkr├Ąfte kennen.

- Wir k├Ânnen dabei interessante Beobachtungen machen und uns sp├Ąter, dar├╝ber austauschen.

- Der Austausch zwischen Erzieher und Lehrer ist intensiv und spontan.