Lehrer Login

Wette gewonnen

 IMG 1156Die Klasse 2d konnte durch cleveres Experimentieren eine Wette gegen den Hausmeister gewinnen. Dieser war doch tats├Ąchlich der Meinung, dass kein Sch├╝ler der Klasse den Schreibtisch der Klassenlehrerin anheben kann. In einem Experiment mit Kraftw├╝rfeln, fanden die Sch├╝ler heraus, wie man mit Hilfe eines Hebels besonders gut seine Muskelkraft verst├Ąrken kann. Mit Hilfe eines

IMG 1161

dicken Balkens als Hebel und der Wahl des richtigen Drehpunktes auf einem Baumstammst├╝ck, schafften es daraufhin alle Sch├╝ler den Schreibtisch in die Luft zu heben. Sogar nur mit einem Finger.

 

 

 

Holzwurm-AG

Jeden Dienstag trifft sich die Holzwurm-AG zum gemeinsamen Werken in unserem tollen Werkraum. Und so gehtÔÇÖs: ├ťberlegen, anzeichnen, s├Ągen, raspeln, feilen, schleifen, leimen, schrauben,... und fertig sind zum Beispiel Fantasie-Holztiere.20171121 154900



Mathekonferenz in der 2d

Du wei├čt nicht wie du die Aufgabe 62 ÔÇô 5= rechnen kannst? Die Klasse 2d kann dir dabei helfen. Egal ob am Rechenstich zuerst bis zum Nachbarzehner, mit Hilfe der Umkehraufgabe,... Viele Wege f├╝hren zum Ergebnis. Komm doch einfach mal zu einer Mathekonferenz vorbei, wir helfen dir gerne.

 

Lichterfest der 2dUnbenannt

Am vergangenen Donnerstagabend feierte die Klasse 2d ihr Lichterfest. Nach einem kleinen Lichterzug mit selbstgebastelten Windlichtern, sangen wir Winterlieder und trugen unser Gedicht vom Schneemann vor.

Bei super sch├Ânem Winterwetter lie├čen wir uns am Lagerfeuer die Leckereien vom Buffet schmecken, bevor wir durch den Schnee wieder heimstapften.

 

Schlaufuchstage

Heute machten sich viele Klassen der Hartranftschule auf ins Kurhaus zu den Schlaufuchstagen. Wir lernten und experimentierten mit viel Freude.

 

  • 2017-11-15 10.01.57
  • 2017-11-15 10.02.08
  • 2017-11-15 10.03.35
  • 2017-11-15 10.06.17

 

Leseabend der Klasse 2a

Am letzten Schultag vor den Herbstferien wurde es f├╝r die Klasse 2a noch einmal spannend: abends trafen wir uns zu einem Leseabend. Neben eigenen Lieblingsb├╝chern haben wir auch herausgefunden, was mit dem Wolf passiert ist, der aus dem Buch fiel. Und nat├╝rlich gab es auch leckeres Essen und jede Menge gute Laune. So hatten wir einen sch├Ânen Abend, bevor wir in die wohlverdienten Ferien starten konnten.

 

Grundschule Kniebis am Lotharpfad

Unter dem Motto ÔÇ× Die Kunst des Nichtstuns" hatten wir unsere erste F├╝hrung am Lotharpfad mit unserem Kooperationspartner ÔÇ×Nationalpark Schwarzwald". Wir haben viel ├╝ber den Sturm Lothar und die Folgen erfahren und dar├╝ber gestaunt was es tolles im unber├╝hrten Wald zu entdecken gibt.

 

  • Lotharpfad1
  • Lotharpfad2
  • Lotharpfad3

 

Einschulungsfeier

Vor mittlerweile einem Monat wurden die Erstkl├Ąssler eingeschult. W├Ąhrend sie sich an das Schulleben gew├Âhnen und viele neue Dinge lernen, hatten die Viertkl├Ąssler Zeit, einen Bericht zu schreiben. Lars aus der 4b fasst die Einschulungsfeier so zusammen

Am Samstag, den 16. September um 9:30 Uhr startete die coole Einschulung der Erstkl├Ąssler. F├╝nf Minuten vor Beginn herrschte viel Trubel bei den Zuschauern. Endlich fing es an. Die 4b machte eine sagenhafte Auff├╝hrung. Die Auff├╝hrung hie├č "Nina lernt lesen". Am besten gefiel mir der Teil, in dem Nina ihre Brille aufsetzte. Die Brille sah sehr lustig auf Ninas Nase aus. Die Geschichte hatte viel in sich und motiviert die Erstkl├Ąssler zum Lesen lernen. 

Nach der Auff├╝hrung sangen alle Viertkl├Ąssler "Alle Kinder lernen lesen", danach hatten die Erstkl├Ąssler ihre erste Stunde.

 

  • 2017-09-16 08.46.12
  • 2017-09-16 08.47.05
  • 2017-09-16 08.51.30
  • 2017-09-16 09.41.49

 

Haus der kleinen Forscher

Die Grundschule Kniebis ist jetzt ein "Haus der kleinen Forscher". F├╝r ihr Haus der kleinen Forscher Foto

kontinuierliches Engagement f├╝r die F├Ârderung fr├╝her Bildung im Bereich Naturwissenschaften, Mathematik und Technik erh├Ąlt die Au├čenstelle der Hartranft-Grundschule als erste Schule im Kreis Freudenstadt die Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher".

"Vielen Schulkindern gilt der naturwissenschaftliche Unterricht oft als wenig attraktiv. Jedoch gerade im Primarbereich ist es auf gro├čartige Weise m├Âglich, die nat├╝rliche Neugier, den sogenannten ÔÇ║Entdecker- und ForscherdrangÔÇ╣ zu nutzen um fr├╝hzeitig Interessen zu entwickeln", sagte Rektor Michael Schwarze. Die Lehrerinnen der Grundschule gehen regelm├Ą├čig mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik. Gemeinsam mit den M├Ądchen und Jungen beobachten und erforschen sie Ph├Ąnomene in ihrem Alltag. Die Zertifizierung als "Haus der kleinen Forscher" wird nach festen Qualit├Ątskriterien vergeben. Sie wird f├╝r zwei Jahre verliehen. Danach k├Ânnen sich die Einrichtungen erneut bewerben.