Lehrer Login

Buntes Treiben am Freitag, den 24. 02.!

Am Freitag, 24. Februar, werden H├Ąstr├Ąger in die Klassen kommen und ihre Kost├╝me zeigen und erkl├Ąren. Wir freuen uns auf die spannenden Geschichten, die dahinter stecken. Nat├╝rlich kommen sie nicht mit leeren H├Ąnden! Der Elternbeirat sponsert Faschingsk├╝chle f├╝r alle Kinder! - Vielen Dank!

Sobald die Musik auf den Pausenhof lockt, geht es dort rund: Mitmach-Musik, Polonaise, Auff├╝hrungen von verschiedenen Klasen und eine ├ťberraschung, die einige Lehrkr├Ąfte vorbereiten.

F├╝r Bewirtung sorgt die Klasse 4a. Schulschluss ist um 12.00 Uhr.

Beachten Sie dazu bitte das Schreiben von Elternbeirat und Schulleitung.

 

Besuch im Schlupfwinkel

Zuerst sind wir, die Klasse 3b mit unserer Lehrerin Frau Gau├č zum Schlupfwinkel gelaufen. Dort hat uns Familie Kapfer alles gezeigt. Danach haben wir ein Fr├╝chtequiz gemacht. Als n├Ąchstes hat eine Gruppe Teig gemacht. Dann durfte jeder fl├╝ssigen Teig in die Pfanne machen und dann wurden es Pfannkuchen. Alle durften Fr├╝chte schneiden, diese wurden in Wasser mit Zitronensaft gelegt. Daraus entstand dann Obstsalat.

Danach haben wir uns an den Tisch gesetzt und jeder hat Pfannkuchen mit Obstsalat und Vanilleeis gegessen. Nach dem Essen haben wir uns bedankt und sind wieder gegangen.

Von Alina, Klasse 3b

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

 

Ski-AG am Kniebis

Jeden Dienstag in der 5. + 6. Stunde ist am Kniebis Skilanglauftraining angesagt. Zum Aufw├Ąrmen machen wir zuerst einige Spiele und danach zeigt uns Herr Braun Technik├╝bungen.Das macht richtig Spa├č.

P├╝nktlich nach den Weihnachtsferien konnten wir mit dem ersten Training starten und das war auch gut so! Am 17. Januar war ja schon der Wettkampf ÔÇ×Jugend trainiert f├╝r Olympia". Bei eisigen Temperaturen starteten wir mit 8 Sch├╝lern und das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Tom Waidelich sicherte sich mit 7:05 min. den 4. Platz.

In der Teamwertung erreichten wir einen 7. + 9. Platz.

 

  • Jugend trainiert 2
  • Jugend trainiert
  • Ski AG 2
  • Ski AG

 

Weihnachtsfeier im Kurhaus

Am 22. 12. fand die gro├če Weihnachtsfeier der Hartranft-Grundschule im Kurhaus statt. Nach einem Auftakt durch den Lehrerchor h├Ârten wir ein Bratapfelgedicht einer zweiten und ein englisches Lied von vierten Klassen. Nach gemeinsamen Liedern f├╝hrten die Theater- und Chor-AG das Musical vom Schuster Martin auf. Herr Schwarze verabschiedete uns in die hei├č ersehnten Ferien.

 

150 Jahre Grundschule Kniebis

Am 16.10. wurde unsere Schule und die Kirche 150 Jahre alt. Zuerst waren wir in der Kirche. Die Dritt- und Viertkl├Ąssler haben ein St├╝ck mit Boomwhackers gespielt. Danach haben ein paar wichtige Leute etwas ├╝ber die Kirche und die Schule gesagt. Dazwischen haben wir etwas zur Ermunterung gesungen. Danach durften sich alle Leute die Schule angucken und etwas basteln. Dann gingen wir in die Turnhalle, dort gab es Essen. Jetzt folgt unsere gro├če Auff├╝hrung. Wir f├╝hren einen Tanz auf, dann eine Akrobatikshow. Es war so gut, dass wir eine Zugabe machen mussten. Danach zeigten wir einen Sketsch ├╝ber eine Englischstunde und ein St├╝ck, bei dem der Schulrat mitmachte. Tikva hat ein Gedicht ├╝ber den Mathunterricht vorgetragen. Am Ende gab es noch ein Schul- und Kirchenquiz und ein Film ├╝ber eine Kniebiser Sportstunde von fr├╝her wurde gezeigt. Danke an Frau Sch├Ânbrunn und Frau Gau├č, sie haben alles mit uns ge├╝bt. Es war ein toller Tag.

Von Mila Klasse 3.

 

  • DSC_0166
  • DSC_0247
  • DSC_0254
  • IMG_0305

Autorenlesung mit Harald Kiesel

Bei der Autorenlesung mit Harald Kiesel hatten wir 60 Minuten puren Spa├č und Unterhaltung. Er las aus dem Buch ÔÇ×Mein Hamster ist ein Mathe-Ass!" vor und brachte uns immer wieder zum Lachen und Staunen.

Besonders cool fanden wir, dass er ÔÇ×Gregs Tagebuch" ├╝bersetzt hat.

Zum Schluss durften wir noch ein Bild mit Herrn Kiesel machen.

Wir waren uns alle einig: Es war richtig super!

 

  • Kiesel1
  • Kiesel2
  • Kiesel3

 

Projekttage der GS Kniebis

Unser Motto in diesem Jahr war ÔÇ×Unser Schulhof und unser Schwimmbad soll sch├Âner werden". In den 4 Projekttagen haben wir eine Wand im Schwimmbad bemalt und unseren Schulhof versch├Ânert.

Zuerst mussten wir das Motiv an die Wand malen und danach die Figuren ausmalen.

Besonders kompliziert war das Labyrinth auf dem Schulhof. Aber mit viel Flei├č, Kreativit├Ąt und Spa├č haben wir es geschafft.

Jetzt sind wir sehr stolz und freuen uns jedes Mal wenn wir unser Bild im Schwimmbad sehen und auf unserem Schulhof spielen.

 

  • 20160718_091524
  • 20160718_110116
  • 20160721_102251
  • P1000130

 

Kastanienfest

Am Freitag, den 21. 10.16 um 14.30 Uhr sangen wir traditionell unsere Hartranft-Hymne zur Er├Âffnung des Kastanienfestes. An unserer Schule wurden viele Aktionen zum Mitmachen angeboten und man konnte sich Theaterst├╝cke und Ausstellungen ansehen. Auch Gedicht und Raps konnte man anh├Âren. Der Elternbeirat war so freundlich und verkaufte Kuchen und Getr├Ąnke. Am Vormittag bereiteten die Klassen ihre Angebote vor. Jeder fand etwas, das ihm gro├čen Spa├č machte. Es war ein sehr sch├Âner Tag und ein gelungenes Fest!

Aufgeschrieben von Lina und Florian, Kl. 4b

 

 

Ein Zebra in der Schule

Kl1 Verkehrserziehung2016Kommt ein Polizist mit einem Zebra in die Schule, dann ist allerhand los. Am 6. Oktober erlebten die Erstkl├Ąsser und die Grundschulf├Ârderklasse ein Mitmach-Theater der besonderen Art: Das kleine Zebra - die etwas andere Verkehrserziehung.

Die Kinder halfen dem Zebra, das sich verlaufen hatte, sich ohne Unf├Ąlle durch die Stra├čen zu man├Âvrieren. Mit Hilfe der Polizei konnten auch die Eltern des kleinen Zebras wieder gefunden werden.

 

Helden gesucht!

2016 09_GoDi

Der Schulgottesdienst zu Beginn des Schuljahres f├╝hrte uns vor Augen, dass der kleine David f├╝r Gott ein Held war: Er vertraute Gott und bezwang den Riesen Goliath. Der Riese war auf eine knapp 3 Meter lange Leinwand gemalt. Diese fiel zu Boden, als David seinen Stein auf ihn schleuderte. Als Erinnerung erhielt jedes Kind einen Aufkleber: Du bist (m)ein Held.

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual

2a 2016_09_13_Marktbesuch

Bei sch├Ânstem sonnigen Wetter besuchte die Klasse 2a den Wochenmarkt in Freudenstadt.

Die Sch├╝ler entdeckten die Obst- und Gem├╝sest├Ąnde, den Wurst-, K├Ąse- und Fischstand. Gro├čz├╝gige Marktleute verschenkten sogar ├äpfel. 

 

Weitere Beitr├Ąge...

  1. Einschulungsfeier 2016